zurück

Soforthilfe bei Heißhungerattacken!

formoline: Soforthilfe bei Heißhungerattacken!
Soforthilfe bei Heißhungerattacken!

Ob vormittags, nachmittags, nachts, auf der Arbeit oder zuhause: Heißhungerattacken überraschen einen meist dann, wenn es einem eh schon schlecht geht. Gerade der Griff zu Schokolade, Chips oder Süßigkeiten kann aber auf dem Weg zur Wohlfühlfigur bittere Rückschläge bedeuten. Wir stellen in diesem Blogbeitrag 3 schnell zubereitete Soforthilfen für Heißhungerattacken vor, die lange satt machen.

Der kurze Blick auf die Uhr: Noch zwei Stunden bis zum Mittagessen, aber der Magen grummelt jetzt schon und fordert seinen Tribut. Jetzt bloß nicht zu fettreichen oder süßen Sünden greifen! Bleiben Sie stark, gehen Sie in die Küche und zaubern Sie sich einen gesunden Snack. Glauben Sie uns, allein durch das gute Gewissen lässt es sich viel genussvoller schlemmen! Damit Sie gleich anfangen können, kommen hier drei lecker-gesunde Rezepte für zwischendurch:

Rohkost mit Avocado-Dip

Kalorienangabe:

218 Kilokalorien pro Portion

Zutaten:

  • 60 g Avocado
  • 30 g fettarmer Joghurt (1,5 % Fett)
  • Etwas Zitronensaft
  • ½ Knoblauchzehe
  • Etwas Pfeffer, Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Paprika (100 g)
  • 1 Möhre oder Selleriestange (80 g)
  • 70 g Salatgurke

Zubereitung:

Die Avocado schälen, vom Kern lösen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Joghurt, Zitronensaft und zerdrücktem Knoblauch gut vermischen und mit Pfeffer, Salz, Zucker und Cayennepfeffer würzen.

Das Gemüse waschen, putzen und in längliche Streifen schneiden. Mit dem Dip genießen.

Weizenmischbrot mit Lachs

Kalorienangabe:

280 Kilokalorien pro Portion

Zutaten:

  • 70 g Weizenmischbrot (anderthalb Scheiben)
  • 1 EL Magerquark (30 g)
  • 50 g Räucherlachs
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Das Weizenmischbrot mit Magerquark bestreichen, mit Lachs belegen und nach Belieben mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Guten Appetit!

Knäckebrot mit Hüttenkäse und Marmelade

Kalorienangabe:

152 Kilokalorien pro Portion

Zutaten:

  • 20 g Knäckebrot (2 Scheiben)
  • 30 g Hüttenkäse (mager)
  • 1 EL Marmelade (20 g)

Zubereitung:

Bestreichen Sie das Knäckebrot zuerst mit dem Hüttenkäse und anschließend mit der Marmelade.

Unser Tipp: Sollte es gerade nicht möglich sein, sich einen Snack zuzubereiten, nehmen Sie doch formoline mannan ein. Die Hungerbremse führt zu einem langanhaltenden Sättigungsgefühl und kann so Ihre Heißhungerattacke beseitigen.